Mechanische Sicherung – Verriegelungssysteme für Fenster / Terrassentür

mechanische Sicherung

Rollzapfen – kein Einbruchschutz

Mechanische Sicherung – Gängige Praxis bei der Herstellung neuer Fenster, Balkon- und Terrassentüren ist heute noch die Verwendung von Beschlägen mit einfachen Zapfen. Auf das System mit Pilzkopfverriegelung wird seitens der Lieferanten gerne in der Angebotsphase aufgrund des etwas höheren Preises verzichtet und damit der Einbruchschutz vernachlässigt. Der Aufpreis pro Flügel fällt bei einem Standardfenster mit ca. 40 € an. Ein Mehrwert in Punkto Sicherheit, auf den Sie beim Kauf bestehen sollten, denn nicht jeder Einbruchsversuch führt auch zum Erfolg.

Mechanische Sicherung – guter Einbruchschutz mit Pilzkopfverriegelung

Pilzkopfverriegelung

Pilzkopfverriegelung

Sicherheitsbeschläge mit Pilzkopfverriegelung lassen das Vorhaben der Täter oft scheitern, so dass es eben nur beim Versuch bleibt und am Objekt kein großer Schaden entsteht.

Mit dem richtigen Verriegelungssystem kann das Aushebeln wirksam verhindert werden. Der am Fensterflügel befindliche Pilzkopf verhakt sich in der auf dem Rahmen positionierten Aussparrung der Montageplatte. Fensterrahmen und Flügel sind dadurch formschlüssig verbunden und das Aufhebeln wird verhindert.

Pilzkopfverriegelung = mehr Sicherheit und höherer Einbruchschutz

Empfehlung der Polizei: nachrüsten!!

Auch die Polizei empfiehlt zur Sicherung des Eigentums besonders den Einsatz mechanischer Verriegelungssysteme. Bei neuen Fenstern sind Pilzkopfriegel ein „Muss“ und für ältere Fenster gibt es >Fenstersicherungen zum Nachrüsten<.  Sie verhindern oder erschweren Tätern erheblich das Eindringen durch Fenster oder durch die Terrassentür und bieten den Bewohnern deutlich mehr Sicherheit.

Pilzkopfriegel

Pilzkopfriegel – mechanische Sicherung für Fenster und die Terrassentür

Der Sicherheitsbeschlag eines Fensters hat gleich an mehreren Stellen einen Pilzkopfzapfen und sorgt damit für eine feste Einheit zwischen Fensterflügel und Fensterrahmen. Dieser Verbund lässt sich mit einfachem Werkzeug nicht mehr einfach überwinden.

Kriminelle stehen während Ihrer Tat unter enormen Zeitdruck. Der Augenblick, an dem sie in ein Objekt eindringen wollen, ist für sie eine Stresssituation. Gelingt es ihnen nicht innerhalb kurzer Zeit durch gute mechanische Sicherung einzubrechen, dann geben sie oft auf. Der Einbruchschutz am Fenster hat funktioniert!

Mechanische Verriegelung: Fenstergriff – am besten abschließbar

Ein abschließbarer Fenstergriff macht den Beschlag in punkto Sicherheit komplett und ist ein „Muss“ bei Fenstern und Terrassentüren im Erdgeschoss!

Für den Austausch von Fensterbeschlägen zum Einbruchschutz am Fenster braucht man Erfahrung. Das Nachrüsten von einfachen Zapfenbeschlägen durch Beschläge mit Pilzkopfverriegelung ist bei einem neueren Fenster evtl. noch möglich.

Anzeige – Amazon.de: Abus FG200 S Fenstergriff abschliessbar

Der Austausch von Beschlägen und die richtige Einstellung der Mechanik am Element sind für Laien jedoch schwierig. Der Austausch neuer Fensterbeschläge gegen alte sollte von daher einem Fachmann oder einer Fachfrau überlassen werden.

Eine gute mechanische Sicherung mit einer Widerstandskraft am Fensterelement von über 2 Tonnen bietet der scheffinger EM3 Riegel.

Der Riegel lässt sich von jedem Mann und auch von jeder Frau selbst anbringen. Infos zum Riegel und auch einen Filmbeitrag des MDR mit Empfehlung finden Sie in Blog unter: >EM3 – Riegel<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.