ABUS – Einbruchschutz für Fenster & Türen zum Nachrüsten

ABUS - Demo-Fenster

Einbruchschutz – Nachrüsten © ABUS August Bremicker Söhne KG

ABUS entwickelt Produkte zum Einbruchschutz, die mit etwas handwerklichem Geschick fast von jedem selbst an Fenster und Türen montiert werden können.

Das Nachrüsten ist wichtig, denn die Einbruchsquote steigt von Jahr zu Jahr an.

Einbrecher haben oft ein leichtes Spiel. Während die Haustür einigermaßen gut gegen Einbrüche schützt, bilden Fenster, die Balkon- oder Terrassentür eine Schwachstelle. Mit einem größeren Schraubendreher können Täter bei fehlender Pilzkopfverriegelung im Beschlag binnen Sekunden jedes Fenster und jede Terrassentür aufhebeln.

ABUS Einbruchschutz – Tätern die Tat erschweren

Terrassentür Einbruchschutz

Einbruchschutz – Terrassentür

Beim nachträglichen Einbruchschutz geht es darum, potentiellen Tätern die Durchführung Ihrer Tat zu erschweren. Im Augenblick des Eindringens in fremdes Eigentum stehen Einbrecher unter „Strom“. Sie wollen möglichst unerkannt und ohne Aufsehen ihren „Plan“ durchziehen. Deshalb finden Einbrüche in Wohnungen und Häuser vorwiegend in Abwesenheit der Bewohner statt.

Jedes zusätzliche Hindernis, welches Sie Einbrechern in den “Weg” stellen, führt zu Verunsicherung des Täters. Im günstigsten Fall wird er sein Vorhaben abbrechen und Sie vor einem materiellen und auch seelischen Schaden bewahren.

Mechanischer Einbruchschutz – Nachrüsten mit Zusatzsicherungen

Rollzapfen ohne Pilzkopf

Rollzapfen ohne Pilzkopf

Wenn die Beschläge Ihrer Fenster und Fenstertüren nur mit einfachen Rollzapfen (s. Abb.) ausgestattet sind, dann können Sie auf Produktentwicklungen aus dem Hause ABUS zurückgreifen. Zum Schutz vor Diebstahl und Einbrüchen hat die Firma ABUS bereits 1924 mit der Produktion von Vorhangschlössern begonnen.

Heute steht die Marke ABUS August Bremicker Söhne KG für Objektsicherheit, die neben der >mechanischen Sicherung< auch elektronische Sicherheitslösungen anbietet.

ABUS – Sicherheit für Fenster und die Terrassentür zum Nachrüsten
ABUS

© ABUS August Bremicker Söhne KG

Beim nachträglichen Absichern eines Fensters oder der Terrassentür sind sowohl die Schlossseite (Griffseite) als auch die Bandseite (Scharnierseite) zu berücksichtigen. Die Firma ABUS stellt für beide Seiten Lösungen her, die den Anforderungen der DIN 18104-1 oder nach VdS 2536 anerkannt sind.

Hier im Menü >Fenstersicherung< finden Sie unter >ABUS – Einbruchschutz< eine ganze Reihe ABUS – Zusatzsicherungen für Fensterelemente aus Holz, Kunststoff oder Aluminium einzeln erklärt. Angefangen beim abschließbaren Fenstergriffschloss FO400, über das Stangenschloss FOS 550, die Zusatzschlösser ABUS FTS 99 und FTS 3003 bis hin zum Querriegelschloss oder Panzerriegel ABUS PR 2800. Auch die beiden Bandseitensicherungen FAS 97 und FAS101 sind vorgestellt.

Angebot oder Fragen zu ABUS Produkten

Die Bilder der jeweiligen Produktvorstellung – wie rechts beim abschließbaren Fenstergriff – sind mit einem Link zum Internethändler Amazon.de hinterlegt. Dort finden Sie für den einzelnen Artikel auch einen Preis. Über die Provision Ihres Kaufs wird u.a. diese Webseite https://www.einbruchschutz-fenster.de/ finanziert. DANKE!

Wenn Sie Fragen zum Einsatz oder zur Montage von Abus Zusatzsicherungen haben oder ein Angebot über die Lieferung wünschen, dann können Sie uns gerne unter der Rufnummer: 05605 700 563 anrufen oder eine Mail schreiben. Die Kontaktdaten finden Sie oben.

Vielen Dank und eine einbruchsfreie und sichere Zeit!

 

2 Antworten

  1. Einbruchschutz sagt:

    Wir haben einen Zusatzschloss in EdeIstahl optik montiert und brauche jetzt die Typ FAS97 in Edelstahl Optik! Gibt es die nicht?
    Gruß Daniel

     
    • Hallo Daniel,
      vielen Dank für Ihre Anfrage nach einem ABUS Zusatzschloss für die Bandseite.
      Die Scharnierseitensicherung ABUS FAS97 gibt es nur in den beiden Farben weiß und braun.
      Die Variante ABUS FAS 97 “Silber” gibt es nicht.
      Beste Grüße
      Daniel Döbel

       

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.