Panzerriegel / Querriegelschloss – Einbruchschutz und Sicherheit für Ihre Haustür

Panzerriegel / Querriegelschloss – Der Panzerriegel wird auch Querriegelschloss oder nur Panzerschloss genannt. Ein Querriegel bietet Ihnen höchsten Einbruchschutz für die Wohnungstür oder die Haustür, weil der Panzerriegel auf kompletter Breite Ihre Eingangstür stabilisiert und zusätzlich sichert. In der Abbildung unten sehen Sie den Panzerriegel >ABUS PR2800 W< (weiß).

Nachrüsten der Eingangstür mit einem Panzerriegel / Querriegelschloss

Das Schloss des Querriegels verläuft fast über die gesamte Breite des Türblatts und sichert sowohl die Schloss- als auch die Bandseite der Eingangstür wirksam gegen Angriffe ab.

Ein Querriegelschloss wird mit dem Schlüssel im Schließzylinder betätigt. Beim Abschließen fahren auf beiden Seiten massive Riegel aus, die links und rechts der Tür im Schließkasten landen.

Die Schließkästen eines Panzerriegels werden entweder direkt auf der Türzarge oder noch viel besser und sicherer daneben fest im Mauerwerk verankert.

Panzerriegel / Querriegelschloss – Nachträgliche Türsicherung

Gewaltsame Aufbruchversuche einer Eingangstür sind bei unzureichender Sicherung für Einbrecher ein leichtes Spiel. Mit der Hebelkraft einer Brechstange dauert es nicht lange bis Ihre Wohnungs- oder Haustür aufgebrochen wird. Wir die Tür jedoch zusätzlich mit einem Querriegel verstärkt, dann steigt der Widerstand gegen gewaltsames Durchbrechen um ein vielfaches höher.

Ein Querriegelschloss kann auf fast alle Türen nachträglich montiert werden. Es spielt keine Rolle ob Ihre Tür nach rechts, nach links, nach innen oder nach außen (nach außen öffnende Tür mit Sonderzubehör) schließt oder ob es sich um eine Falz- oder  Stumpftür handelt, mit dem Panzerriegel erhöhen Sie Ihren Einbruchschutz.

In der Abbildung rechts sehen Sie den Panzerriegel >ABUS PR 1500<, der für die Absicherung von Nebentüren wie zum Beispiel einer Garagen- oder Kellertür entwickelt wurde. Bei diesem Zusatzschloss ist das Schließen und Öffnen nur von innen über den Schließzylinder möglich.

Bei einer stabilen Türausführung reicht es, wenn unterhalb des bereits vorhandenen Türschlosses nur ein Querriegelschloss zusätzlich montiert wird. Bei Eingangstüren, die weniger stabil sind, ist die Nachrüstung mit zwei Panzerriegeln empfehlenswert. Dabei wird ein Querriegel unterhalb und der zweite oberhalb des vorhandenen Türschlosses befestigt.

Panzerriegel / Querriegelschloss – Schließzylinder mit gepanzerter Rosette
Schutzrosette-für-PR2800-Edelstahl

Sonderzubehör: Eckige Außenrosette für ABUS PR2800

Auch der Schließzylinder eines Querriegels sollte von außen gut gegen Angriffe eines Täters gesichert sein. Eine gepanzerte Rosette mit Zylinder-Ziehschutz (Bild rechts) sichert die Einheit aus Querriegelschoss und Schließzylinder gegen das Anbohren und Abdrehen.

Der >ABUS PR2800< Panzerriegel ist in Verbindung mit einem VdS-A Zylinder VdS anerkannt. Im Bereich der nachtäglichen Sicherung von Eingangstüren weist dieses Querriegelschloss mit Security-Level 10 die höchste Sicherheitsstufe aus dem Hause ABUS auf.

Zugangskontrolle – Querriegelschloss mit Sperrbügel

Wenn der Platz bauseits an der Türzarge Ihrer Wohnungseingangstür oder Haustür es zulässt, dann können Sie den Querriegel zusätzlich noch mit einem Sperrbügel eine Zugangskotrolle einbauen.

Der Sperrbügel am Querriegelschloss ermöglicht Ihnen im gesicherten Zusstand zunächst ein spaltbreites Öffnen der Eingangstür. Ähnlich wie bei einer Türkette, werden mit dem Sperrbügel Fremde und ungebetene Gäste daran gehindert, Ihre Wohnung direkt zu betreten.

Panzerriegel / Querriegelschloss – sichtbarer Einbruchschutz

Wird ein Querriegel bei einer Eingangstür nachträglich eingebaut, dann ist er auch für potentielle Einbrecher schon von außen gut sichtbar und signalisiert: „Achtung hier wird’s schwer!“ Schon dieses Signal hat eine abschreckende Wirkung auf Einbrecher und kann Sie vor einem Schaden bewahren.

Welches Querriegelschloss passt für Ihre Tür?

Den passenden Panzerriegel für die eigene Tür zu finden ist nicht einfach! Aufgrund der Vielzahl von Möglichkeiten kann schnell was Falsches bestellt werden.

Wenn Sie Fragen zu einem Querriegelschloss haben, dann können Sie mich gerne persönlich kontaktieren. Die Daten finden Sie oben oder schreiben Sie mir über das Kontaktformular eine kurze Nachricht.

Ich freue mich auf Ihren Kontakt! Daniel Döbel

 

25 Antworten

  1. H.K. sagt:

    Hallo Herr Döbel,
    ich möchte wissen, ob bei einem Panzerriegelschloss der Schliesszylinder immer mittig
    sein muss ? Wäre ein Randabstand von 25 bis 30 cm auch machbar ? Mittig sitzt bei
    mir der Briefeinwurf, eine höhere Montage ist wegen Glaselementen nicht möglich !
    vielen Dank für Ihre Antwort:

     
    • Hallo Herr Köp,
      vielen Dank für Ihre Nachricht.
      vielleicht ist für Sie der ISEO Panzerriegel 904 eine gute Lösung.
      Passend zum Querriegel gibt es noch die Außenrosette.
      Wie breit ist Ihre Tür, wenn Sie mögen, dann kann ich Ihnen ein Angebot ausarbeiten.
      Mit Bitte um Rückmeldung
      Beste Grüße
      Daniel Döbel

       
  2. Stefan Toth-Müller sagt:

    Wir brauchen für unsere Mutter ein Querriegel für ein Wohnungseingangstür -Breite 98 cm-
    Mit fr. Grüssen
    Stefan Toth-Müller

     
    • Sehr geehrter Herr Toth-Müller,

      vielen Dank für Ihre Anfrage.
      Ich kann Ihnen als Panzerriegel zum Beispiel den ABUS PR 2700 in weiß, braun oder in Edelstahl-Optik anbieten.
      Zum Lieferumfang gehört auch ein Profilzylinder.
      Eine Anleitung ist bei der Lieferung dabei.
      Haben Sie ein glattes Türblatt oder eine Tür mit Kassettenfüllung?
      Wollen Sie die Montage selbst vornehmen?

      Mit Bitte um Rückmeldung

      Schönen Abend
      Daniel Döbel

       
  3. walter sagt:

    suche einen abus panzerriegel der sich von innen und außen schließen lässt .

     
    • Hallo Walter,
      vielen Dank für Ihr Interesse an einem Panzerriegel / Querriegel aus dem Hause ABUS.
      Bezüglich Ihrer Frage nach einem Panzerriegel, der sich von innen und außen schließen lässt, können Sie zum Beispiel den ABUS PR1800 und den ABUS PR1900 einsetzen.
      Von außen sollte der Schließzylinder des Querriegels zusätzlich mit der gepanzerten Rosette ABUS PZS1000 (Zylinderschutz) ausgestattet sein.
      Die Panzerriegel liefert ABUS u.a. in den Farben: braun, messing, silber, weiß-messing, weiß-chrom.
      Auch den Zylinderschutz gibt es passend im Farbton.
      Bei weiteren Fragen bitte gerne melden 🙂
      Schöne Grüße
      Daniel Döbel

       
  4. Egon Germek sagt:

    Hallo, ich suche einen Riegel für die Kellertüre. Der Riegel soll von innen angebracht werden aber auch von aussen schliessbar sein.

    Könne Sie mir da was bieten, den Einbau möchte ich nicht selbst machen, sondern durch einen Fachmann erledgen lassen.

    MfG
    Egon germek

     
    • Guten Abend Herr Germek,
      vielen Dank für Ihre Anfrage nach Einbruchschutzsicherungen für Ihre Kellertür.
      Für die nachträgliche Absicherung empfehle ich Ihnen einen Panzerriegel.
      Das Querriegelschloss wird von innen montiert, kann jedoch mittels Schlüssel von außen bedient werden!
      Wo sind Sie zu Hause?
      Bezüglich der Montage kann ich Ihnen vielleicht eine Fachfirma nennen.
      Mit Bitte um Rückmeldung
      Beste Grüße
      Daniel Döbel

       
  5. Stefan sagt:

    Ich suche einen einen panzerriegel für mein eigenheim haben sie eine empfehlung für mich ?

     
  6. Andreas Kuper sagt:

    Hallo,

    ist es möglich, ein Panzerriegelschloss an einer Kunstofftür zu montieren? Meine Haustür ist an den Rahmen vom Türblatt Breiter als das innere vom Türblatt , und es sind noch Glaselemente mit drin.

    Mit freundlichen grüßen

    Andreas

     
    • Hallo Herr Kuper,
      vielen Dank für Ihre Nachricht und für Ihr Interesse an einem Panzerriegel.
      Grundsätzlich können Querriegel auch an Eingangstüren aus Kunststoff befestigt werden.
      Das Türblatt selbst hat nur die Zusatzsicherung zu halten, aus der beim Schließen massive Stahlriegel links und rechts der Tür in die Schließkästen ausfahren.
      Die Schließkästen selbst sollten am besten sowohl auf der Schließseite als auch auf der Bandseite fest im Mauerwerk neben der Türzarge befestigt werden.
      Schicken Sie mir bitte die Maße Ihrer Tür zu und auch ein Bild mit der Gegebenheit vor Ort.
      Beste Grüße
      Daniel Döbel

       
  7. Lothar Muschalle sagt:

    Hallo

    Bitte nennen Sie mir eine Fachfirma zum nachträglichen Anbau eines Panzerriegels.
    Postleitzahl 27367 Sottrum
    Eilt sehr

     
    • Sehr geehrter Herr Muschalle,
      vielen Dank für Ihre Nachricht bezüglich einer Montagefirma, die fachgerecht einen Panzerriegel / Querriegel bei Ihnen einbauen kann.
      In Ihrer Region habe ich keinen Kontakt zu einer Fachfirma. Bitte wenden Sie sich an eine Schreinerei aus Ihrem Umkreis.
      In der Regel sollte ein Handwerker, der über Erfahrung im Türbau verfügt, auch sicher einen Panzerriegel befestigen können.
      Schöne Grüße
      Daniel Döbel

       
  8. Wolfgang Stein sagt:

    Sehr geehrter Herr Döbel,
    erbitte Angebot für 1-Familien-Wohnhaus von 1966 in 91217 Hersbruck/Peg.
    Zwischen 2 Wänden im Abstand von 99 cm ist eine 50 Jahre alte Keller-Aussentür aus Holz nach innen öffnend und rechts angeschlagen. Türbreite 87 cm plus rechts und links je 6 cm Holzrahmen. Die Schließkästen müßten ggf. beidseits in die Wand eingelassen werden. Schließbar nur von innen nötig.

     
    • Sehr geehrter Herr Stein,
      vielen Dank für Ihre Anfrage nach einem Panzerriegel als nachträgliche Einbruchschutzsicherungen für Ihre Kellertür.
      Aus der Entfernung ist es schwierig ein Angebot zu erstellen und auch für die Montage ist der Anfahrtsweg für uns zu weit.
      Es gibt bestimmt auch in Ihrer Nähe einen Schreiner oder eine Fachfirma, der auf die Montage von Zusatzsicherungen für Fenster und Türen spezialisiert ist.
      Beste Grüße und eine sichere Zeit
      Daniel Döbel

       
  9. Gerressen sagt:

    Hallo
    Alte Haustüre mit Kastenschloss welsche in einer Lehmwand schließt. Alles nicht gerade.
    >Wie kann ich diese Türe von Innen und aussen sichern?
    Danke schön

     
    • Hallo Frau/Herr Gerressen,
      vielen Dank für Ihre Nachricht bezüglich einer alten Haustür, die über ein Kastenschlosses geschlossen und geöffnet wird.
      Voraussichtlich handelt es sich bei Ihrem Haus um ein >Fachwerkhaus< , welches eine Tragkonstruktion aus Holzständern hat und die Gefache mit Strohlehm/Lehmsteinen ausgefüllt sind. In der Regel befinden Sie links und rechts der Tür Fachwerkbalken, die überputzt sind. Wenn es eine einflügelige Eingangstür ist, dann könnten Sie diese mit einem Querriegel sichern. Die Schließkästen können in dem Fall sicher auf den Fachwerkbalken befestigt werden. Für profilierte Türen gibt es spezielle Schlosskörperunterlagen. Den Panzerriegel zum Beispiel >ABUS PR1800< sollten Sie von außen mit einer Panzerplatte mit Zylinderabdeckung ausstatten.
      Bei einer zweiflügeligen Tür können Sie zum Beispiel als Zusatzsicherung das Produkt >ABUS TSS550< verwenden. Bei dieser Sicherung handelt es sich um ein Stangenschloss, welches oben und unten verriegelt. Die Mechanik wird über den Zylinder betätigt. Den Standfügel können Sie mit Schieberiegeln arretieren, welche nur bei Bedarf händisch aufgeschlossen werden.
      Wenn Sie mögen, dann schicken Sie mir ein Bild der Innen- und Außensituation zu.
      Beste Grüße und eine sichere Zeit
      Daniel Döbel

       

  10. Werner Krämer sagt:

    Hallo Herr Döbel,
    ich stehe vor dem Problem eine Außentür (Holz) von innen mit einem Panzerriegel sichern zu wollen.
    Aber die Tür schließt außen direkt ans vordere Mauerwerk an, dann kommt eine Zarge (Mauernische,ca. 20cm).
    Ich bin mir nicht sicher wie und wo ich den Panzerriegel nun befestigt bekomme (und ob das überhaupt möglich ist)?
    Die Tür muss zwingend von außen abgeschlossen werden, da es keinen zweiten Ein-/bzw. Ausgang gibt.
    Danke für eine kurze Lösung!

     
    • Guten Abend Herr Krämer,
      vielen Dank für Ihre Nachricht bezüglich der Befestigung eines Panzerriegels an Ihrer Haustür.
      Der Panzerriegel wird in der Regel von innen an das Türblatt der Haustür geschraubt.
      Beim Betätigen mittels Schlüssel – von innen oder von außen – fahren links und rechts die beiden Riegel in die Schließkästen.
      Bei Eingangstüren aus Holz, die nicht glatt sondern mit Rahmen und Füllung konstruiert sind, können Sie Tiefendifferenzen mittels Schlosskörperunterlagen ausgeglichen.
      Eine sichere Befestigung der Schließkästen ist mit das Wichtigste, worauf es beim Querriegel ankommt.
      Sie schreiben, dass eine Mauernische von ca. 20cm dafür zur Verfügung steht?
      Wenn die Tür ziemlich bündig links und rechts in einer Wandnische eingebaut ist, dann ist in der Regel kein Platz für einen normalen Schließkasten.
      In dem Fall gibt es zum Beispiel für das Querriegelschloss ABUS PR2700 als Sonderzubehör ein spezielles Wandschließblech >ABUS PWA 2700< ABUS PWA 2700 - Wandschließblech für Panzerriegel / Querriegel.
      Das serienmäßige Riegelabschlussstück wird durch ein Abschlussstück mit zwei Rundbolzen ersetzt.
      Die Riegelstange mit den beiden Rundbolzen fährt beim Schließen direkt in die Wand und verankert in einem Schließblech.
      Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführung weiterhelfen konnte.
      Wenn Sie mögen, dann können Sie mir auch ein Bild von der Ist-Situation an Ihrer Haustür zuschicken.
      Schöne Grüße
      Daniel Döbel

       
  11. Alexander Erttmann sagt:

    Ist es ein nachteil für die Sicherung einer Tür, wenn der Sicherungsbügel (Querriegel ) die festgeankerte Metallbügel in der Wand nicht überragt ? Mein Profi Handwerker sagt es ist OK ! Ich finde es aber nicht richtig angebracht…???
    Über eine Fachgerechte Antwort wäre ich dankbar ,denn ich möchte reklamieren…
    Danke !!!!! Zur Not Fotos bereit.

     
    • Hallo Herr Erttmann,
      hier für Sie die Info zum Überstand der Riegel am Schließkasten:
      In der ABUS Anleitung zum Querriegel PR 2600 steht: “Die Riegel sollten….”.
      Was hat der Handwerker als Grund angegeben, dass es bei Ihnen an der Tür nicht geht?
      “Theoretisch” müsste es sich einstellen lassen, praktisch kann man es nur vor Ort sehen.
      Wie tief fährt der Riegel in den rechten Kasten ein?
      Mit Bitte um Rückmeldung
      Schöne Grüße
      Daniel Döbel

       
  12. Reinert sagt:

    Sehr geehrter Herr Döbel,

    ich möchte einen Querriegel (nur von innen zu verschließen – kein Schloss nach außen) an eine nach innen öffnende Metalltür anbauen, in die ich keine Löcher bohren darf. (Die Schließkästen hingegen können auf beiden Seiten in massives Mauerwerk geschraubt werden.) Gibt es Panzerriegel zum kleben o.ä.?

    MfG
    Reinert

     
    • Hallo Herr Reinert,
      vielen Dank für Ihre Nachricht im Zusammenhang mit der Befestigung von Querriegeln.
      Voraussichtlich handelt es sich bei Ihrer Metalltür um eine geprüfte Brandschutztür. Damit die Brandschutzklasse / Feuerwiderstandsklasse nicht erlischt, dürfen Sie in der Tat in die Tür nichts einschrauben!
      Ob das Ankleben eine Alternative ist, kann ich nicht sagen. Denn ein Panzerriegel, der mit einem Montagekleber oder einem doppelseitigem Klebeband am Türblatt befestigt wird, muss dauerhaft halten. Beim Schließen “fällt” die Tür jedes Mal ins Schloss. Dieser ruckartigen Bewegung muss der Kleber mit dem schweren Querriegelschloss über lange Zeit standhalten.
      Wie sieht es mit der Farbe aus, mit der die Tür werkseitig gestrichen wurde? Auch sie muss das Gewicht des Riegels dauerhaft halten. Es wäre ein Experiment mit offenem Ausgang 🙂
      Das Anschweißen von Halterungen wäre auch noch eine Möglichkeit?
      Grundsätzlich laufen Sie jedoch Gefahr, dass es nicht funktioniert und dass Sie darüber hinaus egal durch welche Befestigungsart die Richtlinien der Zulassung für Feuerschutzabschließende Türen verletzen.
      Ich kann Ihnen keine Empfehlung aussprechen und dafür ein Gewährleistung übernehmen – sorry! Stellen Sie die Frage an den Hersteller der Tür. Vielleicht gibt es von dieser Seite eine zuverlässige Antwort?
      Schöne Grüße, Daniel Döbel

       
      • Reinert sagt:

        Ja, es handelt sich tatsächlich um die Tür zur Garage. Und das mit dem Kleben hatte ich schon befürchtet.
        Gibt es denn irgendeine andere Möglichkeit der Sicherung? (z.B. massive Riegel, die man von der Seite vorschieben kann oder ein System, wo ich eine Querlatte von einer Seite der Tür zur anderen auflege)

         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.