Vorbeugender Einbruchschutz – Einbrüche verhindern

Vorbeugender Einbruchschutz Polizei

Vorbeugender Einbruchschutz – die Polizei kann nicht überall sein

Auf das Eindringen Fremder in die eigene Privatsphäre möchte jeder von uns gerne verzichten. Und weil die Polizei nicht überall präsent sein kann, muss jeder selbst Schutz- und Sicherheitsvorkehrungen treffen.

Einbruchschutz muss praktikabel und einfach sein!

Die eigenen Vorkehrungen zum Einbruchschutz sind einfach und auch nicht teuer. Die Maßnahmen müssen praktikabel sein und dürfen einen nicht überfordern, denn sonst hält sie keiner lange durch.

Vorbeugender Einbruchschutz – die Alarmanlage steht nicht am Anfang

Für den vorbeugenden Schutz vor Einbruch und Diebstahl gibt es auf dem Markt viele Möglichkeiten. Wer schon einmal in Essen die Gelegenheit zum Besuch der “Sicherheitsmesse” security essen hatte, kennt die Bandbreite der Lösungen. Die Sicherheitstechnik reicht vom einfachen Sicherheitsschloss über eine Alarmanlage bis zur Videoüberwachung. Doch ein teures Alarmsystem muss nicht am Anfang Ihrer Überlegungen zum Schutz vor einem Einbruch stehen.

“Einladung” für Diebe – ein voller Briefkasten

Einbruchschutz Briefkasten

Einbruchschutz & Briefkasten

Ihr voller Briefkasten signalisiert Abwesenheit. Wenn Sie auf Reisen oder auch nur wenige Tage unterwegs sind, dann sollten Sie Nachbarn, Angehörige oder Freunde bitten, den Briefkasten regelmäßig zu leeren. Einbrecher nehmen einen vollen Briefkasten dankbar als Einladung zum Einbruch wahr.

Die Zeitung kann z.B. auch für den Zeitraum Ihrer Abwesenheit abbestellt und die Post in der Postfiliale gelagert werden. In diesem Fall müssen die Bekannten nicht unbedingt täglich Ihren Briefkasten betreuen.

Vorbeugender Einbruchschutz beginnt vor dem Haus!

Bereits draußen, vor Ihrem Haus können Sie Sicherheitslücken schließen. Gelegenheitsdiebe sind für rund 80% aller Einbrüche verantwortlich. Sie gehen nicht besonders gut vorbereitet ans Werk und nutzen von der Straße wahrnehmbare Sicherheitslücken aus.

Wenn es Ihnen gelingt diese Schwachstellen abzuschaffen, dann sind Sie schon einen guten Schritt weiter und können unter Umständen ohne Kostenaufwand Straftaten verhindern.

Einbruchschutz – haben Sie Ihre Gartenleiter gesichert?
Einbruchschutz Gartenleiter

Einbruchschutz Gartenleiter

Oft wird die Leiter, ohne gesichert zu sein, im Garten oder im Schuppen einfach nur abgestellt.

Die Gartenleiter ist nicht nur für Sie eine Hilfe, auch für den Einbrecher kann sie von Nutzen sein, um z.B. in ein höheres Geschoss des Hauses oder auf ein Vordach zu gelangen. Schließen Sie die Leiter an. Die Sicherung der Leiter kann zum Beispiel mit Hilfe eines Fahrradschlosses erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.