ABUS FTS 88 – Fenster-Zusatzsicherung zum Einbruchschutz

ABUS FTS88 – Die Palette der Produkte zum Einbruchschutz ist groß. Sie beginnt beim soliden Fenstergriff, geht über diverse Zusatzschlösser wie der Fenster-Zusatzsicherung ABUS FTS88 und endet bei der Sicherung mit Alarmanlagen oder der Videoüberwachung.

Den oder die Täter draußen zu halten, ist das primäre Ziel einer Einbruchschutzmaßnahme. Erst im zweiten Schritt sollten Sie über die Anschaffung einer Einbruchmeldeanlage (EMA) nachdenken. Im Übrigen gilt das auch für die Videoüberwachung. Denn was nützt es Ihnen, wenn Sie einen Einbrecher im Garten beobachten können, der jedoch ohne große Anstrengung in Ihr Haus oder die Wohnung eindringen kann, weil die Fenster und Türen nicht ausreichend gesichert sind?

ABUS FTS 88 Zusatzschloss für Fenster & Tür

Die Fenster-Zusatzsicherung ABUS FTS 88 ist das dienstälteste Zusatzschloss, was von ABUS zum nachträglichen Einbruchschutz 1988 entwickelt wurde. Vielleicht haben Sie es schon irgendwo im Einsatz gesehen? Bezeichnend für die Zusatzsicherung ist die schlanke und unauffällige Bauweise, die zur Absicherung eines Fensterelements an der Griffseite montiert wird.

ABUS FTS88 eignet sich desweiteren auch für die Montage an Hebe- und Schiebetüren. Das Nachrüsten mit dem Zusatzschoss ist nur auf Fenstern und Türen aus Kunststoff oder Aluminium möglich. Für Holzfenster ist das ABUS FTS 88 Zusatzschloss nicht geeignet!

ABUS FTS 88 – Sicherheit nach DIN 18104-1 und VdS 2536

Als nachträgliche Einbruchschutzsicherung können Sie das ABUS FTS 88 Zusatzschloss bei allen gängigen Fenstern und Fenstertüren, die nach innen zu öffnen sind, einsetzen. Die Montage kann bei vorhandenen Beschlägen zum Drehen oder auch zum Kippen+Drehen vorgenommen werden.

Die Zusatzsicherung ABUS FTS88 erfüllt die Prüfanforderungen der DIN 18 104-1 und ist nach VdS 2536 anerkannt. Auch DIN Certco zertifiziert der Zusatzsicherung ABUS FTS 88 „EINBRUCHHEMMEND DIN-geprüft“.

Die Empfehlung gemäß DIN 18 104-1 lautet, dass pro 1 Meter Fensterhöhe rechts und links jeweils eine Zusatzsicherung montiert wird. Diese Empfehlung teilen sowohl die Polizei und auch die Versicherungen.

Montageanleitung – ABUS FTS 88 Fenster-Zusatzsicherung

ABUS FTS 88 gibt es in den Farben Weiß, Braun und Silber. Die korrekte Montage erfolgt durch die Befestigung des Schließkastens auf der Griffseit des Fensters / Türflügels. Der Schlosskasten wird auf dem Rahmen montiert. Betätigt wird das Zusatzschloss durch einen Schlüssel, der mit anderen ABUS Zusatzsicherungen gleichschließend lieferbar ist.

Zur Absicherung der Scharnierseite sollten Sie die Zusatzsicherungen ABUS FAS 97 oder  ABUS FAS 101 verwenden.

Im Folgenden finden Sie die >Montageanleitung ABUS FTS88< als PDF-Dokument, dem Sie die genauen Maße und die Positionierung entnehmen können. Mit handwerklichem Geschick sollte Ihnen die Montage auch in Eigenleistung gut gelingen – Viel Erfolg!

ABUS FTS 88 – Preis und Fragen

Wenn Sie Fragen zum Einbruchschutz bei Ihren Fenstern oder Fenstertüren haben und ein Angebot über die Lieferung wünschen, dann können Sie uns gerne unter der Rufnummer: 05605 700 563 anrufen oder eine Mail schreiben. Die Kontaktdaten finden Sie oben.

Vielen Dank und eine sichere Zeit!